• IRES_150218_0140
  • IRES_150218_0172
  • IRES_150218_0177
  • IRES_150218_0182

Projektmanager

Mobile Servicelösung für den täglichen Einsatz

Intuitiv und einfach

Mit dem von IRES entwickelten Projektmanager können sämtliche Daten der Leckortung und technischen Trocknung mobile erfasst werden. Die prozessorientierte Bedienung von der Leckortung über die Schadenaufnahme bis zum Projektende erleichtert die tägliche Arbeit der Mitarbeiter auf den Baustellen. Die einfache und schnelle Datenerfassung durch Auswahlmenüs/-texte spart Zeit und ist leicht erlernbar. Die Echtzeit-Synchronisation ermöglicht allen Projektbeteiligten auf dem aktuellsten Stand zu sein. Im Vordergrund stehen dabei:

  • einfaches Verwalten von Leckortungs- und Trocknungsprojekten
  • Benutzerkonzept mit unterschiedlichen Rollen
  • herstellerunabhängige Geräteverwaltung
  • integrierte Zeiterfassung der produktiven und unproduktiven Zeiten
  • Transparenz in den Projekten über Logbucheinträge
  • Erstellung von Berichten (Erst-, Zwischen- und Abschlussberichte) mit erforderlichen Nachweisen
  • automatische Datensicherung
  • Datenaustausch mit ERP-Systemen

Weitere Besonderheiten

  • Datenübergabe zwischen den Modulen Leckortung und Trocknung
  • Projektübersicht mit Status in Farbkodierung
  • Projektablauf übersichtlich in Kacheldarstellung
  • erfasste Informationen in Kachelansicht schnell greifbar
  • hohe Erfassungstiefe in den einzelnen Arbeitsschritten
  • Erstellung von Zeitvorgaben bei der Schadenaufnahme
  • Automatische Zuordnung erfasster Massen zu typischen Auswahlmenüs/-texten
  • Skizzenfunktion und Masserfassung
  • Dokumentation Stromverbrauch
  • Zeitaufschriebe und Stromverbrauch mit Kundenunterschrift
  • Gewerksortierung zur Unterstützung bei der Projektkalkulation und Planung

Nutzung Projektmanager und HyDry Technik

Die HyDry-Panels der Generation D verfügen über ein Kommunikationsmodul. Die Geräte sind in das IoT-Kommunikationsnetzwerk der IRES eingebunden. Die Panels melden regelmäßig ihren Zustand an das IRES-Netzwerk. Im Projektmanager werden der Panelstatus und der Trocknungsfortschritt automatisch nachgeführt. Alle gemeldeten Informationen sind somit im entsprechenden Projekt integriert. Insbesondere wird in der Projektübersicht angezeigt, wenn Panels ihren Trocknungslauf abgeschlossen haben, in einen Warnzustand gegangen sind oder unerwartet vom Strom getrennt wurden. Nähere Informationen werden dann im Verbindungsmanager und in den Panel-Details angezeigt.